Eine Reise von Tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt Laotse

Brasilien 2017      
Naturerlebnis Amazonien- eine Flussreise auf dem Amazonas & Rio Negro   28.02. - 13.03.2017
Verlängerungsmöglichkeit

Die Natur gefällt, reißt an sich, begeistert, nur weil sie Natur ist                         Wilhelm von Humboldt

Erleben Sie den brasilianischen Regenwald während einer Flussfahrt auf einem typischen Amazonas-Schiff, der DORINHA. Fernab der üblichen Touristenströme gleitet es durch die beeindruckende Flusslandschaft und Sie erleben die artenreiche Flora und Fauna hautnah. Allein der Rio Negro birgt an seinen Ufern mehr als 15.000 Pflanzenarten. Robuste Beiboote bringen Sie auf täglichen Ausflügen tief in den unwegsamen Regenwald hinein.
Angel- und Badestopps sowie der Besuch der Uferindianer und kleiner Ortschaften sind nur einige Höhepunkte dieser Reise. Bei einer Verlängerung vom 13.03. - 16.03.2017 zeigt Ihnen die Schweizer Architektin Barbara Iseli die faszinierende Architektur Oscar Niemeyers in Brasilia und Belo Horizonte sowie den einmaligen Landschafts- und Kunstpark INHOTIM.

Botanische Begleitung Dr. Martin Nickol

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:

Der Reiseverlauf im Überblick

1. Tag: Di., 28.02.Willkommen in Brasilien!

Wenn Sie in Frankfurt am Vorabend gestartet sind, erreichen Sie nach einem Zwischenstopp in Sao Paulo Manaus gegen 11:15 Uhr. Nach einem kurzen Transfer ins Hotel Tropical, direkt am Rio Negro gelegen, steht der Rest des Tages zur freien Verfügung und dient dem Ankommen und Erholen. Am Abend laden wir zum gemeinsamen Willkommen-Abendessen in einer kleinen, lokalen "Churrascaria" ein.

2. Tag: Mi., 01.03.Manaus

Heute lernen Sie während einer Stadtrundfahrt nicht nur das moderne Manaus kennen, sondern auch den Jardim Botânico Adolpho Ducke und das weltberühmte Opernhaus, welches Ende des 19. Jh. in der aus dem Nichts entstandenen Dschungelmetropole errichtet wurde und bereits 1907 seine letzte Aufführung hatte. Nach über 80 Jahren wurde das Haus 1990 mit Placido Domingo und Marcia Haydée wiedereröffnet und ist heute u.a. Schauplatz des größten Musikfestivals Lateinamerikas. - Erkunden Sie am Nachmittag mit unserem Botaniker Dr. Martin Nickol den Botanischen Garten rund um das Hotel, machen Sie einen Spaziergang entlang der Flusspromenade oder nutzen Sie die Zeit für Einkäufe lokaler Spezialitäten.

3. Tag: Do., 02.03.Manaus – Rio Negro – Janauary-See

Unser Schiff, die DORINHA, hat unweit des Hotels festgemacht, so dass wir gemütlich unser Zuhause für die nächsten Tage erreichen können. Kapitän Mo begrüßt uns auf seinem Schiff, stellt die Besatzung vor und führt uns in das Bordleben ein. Nach dem Bezug der Kabinen heißt es dann „Leinen los!“. Vorbei an Manaus geht es auf dem Rio Negro (Schwarzwasser) zum Rio Solimoes (Weißwasser).
Später erreichen wir den Janauary-See mit seiner üppigen Vegetation, den Hausbooten und schwimmenden Märkten.
Mit den Beibooten unternehmen wir eine erste Exkursion auf den Igarape do Ipixuna. Abends können Sie im Licht der Taschenlampe Kaimane beobachten.

4. Tag: Fr., 03.03.Furo do Mamori - Jutai

Am Äquator beginnt der Tag um 6 Uhr. Wer früh aufsteht, wird belohnt durch ein besonderes Erlebnis: das Erwachen von Affen, Faultieren und Vögeln auf dem Furo do Marmori. Nach dem Frühstück fangen wir während eines Angelausflugs unter Anleitung des Kapitäns unser Abendessen. Danach fahren wir weiter Richtung Jutai-See und besuchen den Ort Jutai. In der Dämmerung zeigen sich wieder Kaimane, Fledermäuse und Leguane.

5. Tag: Sa., 04.03.Insel Baroso – Igarapé Preto

Unser erstes Ziel am frühen Morgen ist heute die Königin der Seerosen, die Victoria regia,in der Nähe der Insel Baroso.
Die riesigen Seerosen schließen ihre wunderschönen Blüten bei Sonnenaufgang und nehmen dabei Käfer gefangen.
Zum Frühstück geht es zurück aufs Schiff und danach zu einem Landgang in Igarapé Preto. Wir besuchen Anbaugebiete für Bananen, Papayas und Maniok - und erfahren, wie Maniok und Kautschuk gewonnen werden.

6. Tag: So., 05.03.Rio Pagodao – Rio Cuieiras – Campina

Über Nacht haben wir wieder den Rio Negro erreicht und fahren nun in einen Seitenarm, den Rio Pagodao.
Mit den Beibooten kommen Sie den mächtigen Stämmen und dem riesigen Wurzelwerk der Regenwaldgiganten näher und können während einer anschließenden Wanderung eine weitere - nicht nur für die Fotografen interessante - Perspektive auf diese beeindruckende Landschaft einnehmen. Nach einem erfrischenden Badestopp - bei dem Sie mit etwas Glück Amazonasdelphine sehen können - geht die Fahrt weiter auf dem Rio Cuieiras in die Waldregion Campina. Blumenliebhaber und Fotografen werden sich hier an den zahlreichen Orchideen und Bromelien erfreuen. Eine abendliche Ausfahrt mit den Beibooten beschließt diesen ereignisreichen Tag.

7. Tag: Mo., 06.03.Rio Aturia

Eine ausgedehnte Wanderung durch den Dschungel bringt uns heute zu einem Wasserfall mit Bademöglichkeit.
Am Nachmittag Erholung an Bord. Der Tag endet mit einem Lagerfeuer und Barbeque am Strand und wer möchte, kann draußen in einer Hängematte übernachten.

10. Tag: Do., 09.03.Tres Bocas

In der Region um Tres Bocas sind es die Aras, die uns morgens mit ihren lauten Stimmen wecken. Das glitzernde Wasser mit seinen bizarren Spiegelungen und dem Farbenspiel auf der spiegelglatten Oberfläche bietet hier ein ganz besonders atmosphärisches Erlebnis und eine fotografische Herausforderung.

11. Tag: Fr., 10.03.Paraná Jacaré – Novo Airao

Während einer faszinierenden Fahrt mit den Beibooten auf dem unbesiedelten Rio Igarapé Chachoeira lernen Sie auch heute wieder einiges über die einzigartige Flora und Fauna dieser Region. 181 Säugetier- und 506 Vogelarten sind bislang in dieser Region aufgespürt worden. Am Nachmittag erreichen wir die größte Süßwasser-Insellandschaft der Welt, den berühmten Anavilhanas Archipel. Zwischen den schwimmenden Inseln und unzähligen Flussverzweigungen können Sie Papageien, Tukane und kleine Affen beobachten.

12. Tag: Sa., 11.03.Manaus

Nach einem letzten Frühstück an Bord erreichen wir am Vormittag Manaus. Die DORINHA legt wieder direkt am Pier des Tropical Hotels an. Wir verabschieden uns von der Mannschaft und Kapitän Mo und gehen von Bord. Check-in im Tropical Hotel für eine Nacht oder - bei Buchung des Verlängerungsprogramms - Transfer zum Flughafen (s.u.).

13. Tag: So., 12.03. Heimreise (oder Verlängerung)

Gemütliches Frühstück, letzter Bummel durch Manaus und Gelegenheit Souvenirs einzukaufen. Oder genießen Sie ganz einfach den großen Pool des Hotels und die Garten - und Parkanlage. Am frühen Nachmittag Transfer zum Flughafen. Abflug in Manaus um 15:30 Uhr Richtung Sao Paulo. Nach kurzem Aufenthalt in Sao Paulo geht es weiter Richtung Frankfurt, wo Sie am kommenden Mittag ankommen werden.

Verlängerungsprogramm Architektur & Kunst Verlängerungsprogramm

12. Tag: Sa., 11.03.Ausschiffung und Flug nach Brasilia

Am Vormittag Ankunft in Manaus. Transfer zum Flughafen und Abflug (13:19Uhr) Richtung Brasilia, wo wir
um 17:10 Uhr ankommen. Nach einem kurzen
Transfer (ca. 30 Min.) in die Innenstadt beziehen wir das Hotel Brasilia Palace (erbaut von Oscar Niemeyer).
- 2 Nächte in Brasilia

13. Tag: So., 12.03. Architektur (Oscar Niemeyer) in Brasilia

In den späten 1950er Jahren von Lucio Costa und Oscar Niemeyer geplant und erbaut, ist Brasiliens Hauptstadt eine der jüngsten der Welt. 1987 wurde Brasília von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt. Costa plante ganz bewusst eine Stadt, die nicht nach traditioneller Art errichtet werden sollte, damit sie als neue Hauptstadt nicht Gefahr lief, zu einer Provinzstadt zu werden. Während der heutigen Führung durch die Schweizer Architektin Barbara Iseli erfahren Sie mehr über die urbanen Strategien Costas und wie er das Projekt zum Erfolg führte. Wir besuchen die monumentale Achse mit den Regierungs - und Kulturgebäuden und werden auch einige Bauten von innen besichtigen. Durch einen zusätzlichen lokalen Guide erhalten wir tiefere Einblicke in das heutige urbane Leben der Metropole.

14. Tag: Mo., 13.03.Flug nach Belo Horizonte

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen, wo wir um 11:35 Uhr Richtung Belo Horizonte starten. Nach unserer Ankunft um 12:55 Uhr bringt uns der Bus in ca. 2 Stunden nach Brumadinho zu unserem Hotel. - 2 Nächte in Brumadinho

15. Tag: Di., 14.03.Kunst & Botanik im Inhotim Park

Heute besuchen wir INHOTIM, einen faszinierenden und einmaligen Ort, der bereits in den 80er Jahren von einem Unternehmer erstellt wurde, aber erst seit 2006 öffentlich zugänglich ist. Ein 30 Hektar großer tropischer Park mit botanischen Gärten, Seen, Wald-Landschaften, Bergen und Tälern, sowie der weltweit größten Palmensammlung. Darin versteckt, befinden sich mehr als 20 Pavillons und Galerien mit insgesamt über 500 Kunstwerken und Open-Air-Skulpturen von etwa 100 Künstlern verschiedenster Nationalitäten. Hier entstanden nicht wenige ortsspezifische Arbeiten, die so nirgendwo sonst auf der Welt möglich gewesen wären. Während einer Führung lernen Sie einige Höhepunkte des Parks kennen. Es bleibt aber auch viel Zeit für eigene Erkundungen und eine Foto-Safari in der riesigen Anlage. Am Abend lassen wir bei unserem gemeinsamen Abschiedsabendessen die vielfältige Reise Revue passieren und freuen uns auf einen letzten Tag mit weiteren architektonischen Höhepunkten in Belo Horizonte.

16. Tag: Mi., 15.03.Architektur in Belo Horizonte

Check-out und Transfer nach Belo Horizonte. Belo Horizonte ist die erste geplante Stadt Brasiliens aus den Anfängen des 20.Jh. und wurde als Rasterstadt nach europäischem Vorbild erbaut. Als Juscelino Kubitschek Bürgermeister Belo Horizontes war, beauftragte er in den 1940er Jahren den jungen Oscar Niemeyer mit der Gestaltung von einigen Bauten rund um den künstlichen See Pampulhas. So entstanden eine Kapelle, ein Casino (heute Kunstmuseum), ein Yachtclub und ein Ballsaal. Während unserer heutigen Stadtführung mit Barbara Iseli besuchen wir u.a. die Bauten Niemeyers, die den Beginn der brasilianischen Moderne markieren.
Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen Belo Horizonte und Abflug (19:10 Uhr) Richtung Sao Paulo (Ankunft 20:40 Uhr). Nach kurzem Aufenthalt geht es weiter Richtung Deutschland, wo Sie am kommenden Mittag ankommen werden.

Ausführlicher Reiseverlauf (117,86 KB)

Reise buchen

drp Kulturtours AGB (34,24 KB)

Anmerkungen / Hinweise (53,44 KB)

Bemerkungen / Wichtiges:

Video Impressionen

Impressionen

Ihr Amazonas-Schiff
Ihr Amazonas-Schiff
Bootsausflug mit Kapitän Mo
Bootsausflug mit Kapitän Mo
Orchidee
Orchidee
Papagei
Papagei
Brüllaffe
Brüllaffe
Victoria amazonica
Victoria amazonica
Karte
Karte