Eine Reise von Tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt Laotse

GARTENKREUZFAHRT MS EUROPA
Britische Gartenkunst auf der Route von Hamburg nach Kiel       08.05. - 22.05.2016

Charmante Fischerdörfer, jahrhundertealte Herrenhäuser und blühende Gärten wecken an Britanniens Küsten die Entdeckerlust. Genießen Sie die fast mediterrane Kultur der Kanalinseln, die Atmosphäre mittelalterlicher Städte und die zauberhafte Magie des rätselhaften Stonehenge. Die Metropole London begeistert mit den berühmten Palästen und neuen Lieblingsplätzen der Royals. Willkommen inmitten der großartigen Vielfalt eines grünen Königreiches.

Reisepreis / Seereise p.P.
ab € 6.166     bei Buchung bis 30.11.2015
ab € 6.490     bei Buchung ab 01.12.2015

Weitere Preise siehe ausführlicher Reiseablauf.

Eingeschlossene Leistungen

Veranstalter:

Hapag lloyd

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH,
Ballindamm 25, 20095 Hamburg.

Der Reiseverlauf im Überblick

08.05.2016Individuelle Anreise nach Hamburg

Reisen Sie früher an, und besuchen Sie die Hansestadt Hamburg. Um 20.00 Uhr verlässt die MS Europa den Hamburger Hafen.

09.05.2016 Entspannung auf See

10.05.2016Honfleur/Frankreich, 8.00 Uhr – 18.45 Uhr

Schon Boudin und Renoir streiften durch die Gässchen von Honfleur – erkunden auch Sie die Fachwerkhäuser der Altstadt. Für die Ewigkeit gebannt hat Monet die gotische Kathedrale von Rouen*, die als „Stadt der 100 Kirchtürme“ selbst große Geschichten schrieb. Das umliegende Pays d’Auge* ist die Heimat des Calvados, den Sie in einer Destillerie verkosten können.

11.05.2016Kanalinseln/Großbritannien,
St. Helier/Jersey, 7.00 Uhr – 12.00 Uhr
                 Sark, 14.00 Uhr – 19.00 Uhr

St. Helier/Jersey - Lernen Sie die Hauptstadt der eigenwilligen Kanalinseln bei einem individuellen Bummel näher kennen, oder erkunden Sie die wilden Strände der Südküste mit dem Fahrrad*. Sark - Als britische Insel mit französischem Flair entpuppt sich Sark. Autos werden Sie hier kaum finden. Dafür blühen hier wundervolle Gärten, zu deren schönsten wohl La Seigneurie zählt.

12.05.2016Portland/England/Großbritannien,
7.00 Uhr – 24.00 Uhr

So wild und ursprünglich wie die Natur sie seit Jahrmillionen schuf, zeigt sich die Jurassic Coast*. Bei der Küstenwanderung bieten sich grandiose Ausblicke, wie etwa auf den spektakulären Felsbogen der Lulworth Cove. In Stonehenge* treffen Sie auf eines der wohl rätselhaftesten Bauwerke der Welt und schlendern anschließend durch das mittelalterliche Salisbury*.

13.05.2016Dartmouth/England/Großbritannien,
7.00 Uhr – 21.00 Uhr

Den Charme der Englischen Riviera genießen Sie am besten aus einem nostalgischen Dampfzug*, der entlang goldener Strände und romantischer Cottages nach Paignton tuckert. Andere Perspektiven eröffnet Ihre Fahrt durch die teils karge Landschaft des Dartmoor-Nationalparks, wo Sie in Buckfast Abbey* einen Blick hinter die Klostermauern werfen können.

14.05.2016Falmouth/England/Großbritannien,
3.30 Uhr – 20.30 Uhr

Pittoreske Fischerdörfer, schroffe Felsklippen, sanft abfallende Wiesen – Cornwalls* reizvolle Kulissen sind wahrlich filmreif. Folgen Sie den Naturschönheiten bis zur Küste von Land’s End, Englands westlichstem Punkt, und genießen Sie unterwegs die Aussicht auf die Gezeiteninsel St. Michael’s Mount. Alternativ durchstreifen Sie in den Gewächshäusern des Eden Projects* gleich drei Weltklimazonen.

15.05.2016Tresco/Scillyinseln/Großbritannien,
7.00 Uhr – 15.00 Uhr

Dem milden Klima verdankt das kleine Eiland einen der spektakulärsten Gärten in Cornwall: Abbey Gardens. Die Vielfalt der exotischen und seltenen Gewächse ist einzigartig in Großbritannien.

16.05.2016Avonmouth (Bristol) England,
4.00 Uhr – 17.00 Uhr

Neben Bristol, das Sie mit großem Erbe erwartet, lockt auch Bath* zu Erkundungen. Staunen Sie über die bemerkenswerten Ausgrabungen der Römischen Bäder und den Häuserbogen von Royal Crescent. Der Geist vieler Epochen umweht Cardiff Castle*, wo Sie die Relikte eines Römischen Kastells, eine normannische Burg und ein viktorianisches Haus erkunden können.

17.05.2016Milford Haven/Wales/Großbritannien,
7.00 Uhr – 18.00 Uhr

Hinter dem „Tor zur Westküste“ empfangen Sie die grünen Wiesen von Wales und bieten Ihnen wunderbare Aussichten auf dem Weg zum Pembroke Castle*. Großes zu entdecken gibt es auch in der kleinsten Stadt in Wales: Gut versteckt in einer Mulde liegt in St Davids* die imponierende Kathedrale aus dem 12. Jh. – ein unvergesslicher Anblick.

18.05.2016Cobh/Irland, 8.00 Uhr – 24.00 Uhr

Die überragende St.-Colman-Kathedrale heißt Sie an der Küste Irlands willkommen. Wo einst das erste Dampfschiff in See stach, brechen Sie mit rasanten RIB-Booten* zum Fischerstädtchen Kinsale auf, dessen mittelalterliche Häuschen teilweise in kunterbunten Farben leuchten. Mit einem Schluck Kulturgut können Sie in der Old Midleton Whiskey-Distillery* anstoßen – angeblich wurde der irische Whiskey sogar hier erfunden.

19.05.2016Entspannung auf See

20.05.2016 Dover/England/Großbritannien,
7.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freuen Sie sich auf eine weltberühmte Begrüßungskulisse: Die gewaltigen Kreidefelsen leuchten schon aus der Ferne und verheißen weitere Höhepunkte. Planen Sie einen Ausflug nach London*, erkunden Sie dort auf eigene Faust die kulturellen Sehenswürdigkeiten, und bummeln Sie durch die mondänen Kaufhäuser der Hauptstadt. Oder lassen Sie sich von Canterbury* verzaubern, das Ihnen hinter mächtigen Stadttoren mit historischen Weberhäusern und der imposanten Kathedrale einen Blick in die Vergangenheit erlaubt. Gartenfans dürfen eine der bedeutendsten Gartenanlagen der Welt keinesfalls verpassen: Sissinghurst Castle & Garden*.

21.05.2016 Entspannung auf See

Abendpassage Nord-Ostsee-Kanal

22.05.2016 Kiel, 7.00 Uhr Ankunft und individuelle Abreise

*Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.                      = auf Reede

Ausführlicher Reiseverlauf (54,87 KB)

Decksplan (473,65 KB)

Fragen Sie uns nach Einzelheiten

Bemerkungen / Wichtiges:

Ihr Schiff:

Impressionen

mshamburg
MS Europa in Hamburg
gartenseigneuriesark
Garten der Seigneurie auf Sark
routenplan
Routenplan
garten-helen-dillon
Garten von Helen Dillon ©
sissinghurst
Sissinghurst